Live von der Pampersfront
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Meine Lieblingsinsel
   Kleinkindforum
   Lachen garantiert
   Mein Lieblingsschwede
   Conny in Wien
   Karin in der Schweiz
   Larissa in Tübingen
   Britta am Bodensee
   Kerstin
   Sandy in Haag

http://myblog.de/liselottele

Gratis bloggen bei
myblog.de





Babyfreier Vormittag

Und was mache ich - shoppen. Und was kaufe ich - alles nur für den Kleinen. Im Buchgeschäft drei neue Kinderbücher (u.a. den Klassiker Die Raupe Nimmersatt in der dicken Kartonausgabe - garantiert beißsicher), bei H&M für den Kleinen einen neuen Pyjama Größe 80 - jaja... und einen süßen Pullover (bin nicht vorbeigekommen), bei DM zwar lange bei div. Kosmetika gestanden aber schlußendlich mit Hipp Abendbreipulver (ich falle auch auf jede Werbung rein - da steht doch tatsächlich "sättigend für eine ruhige Nacht" - gekauft) und Hipp-Dinger.

Und weil ich immer noch nichts für mich hatte gabs noch 2 lecker Lachsbrötchen für meinen Mann und mich zu Mittag.

Beim Heimgehen bin ich zufällig bei Tchibo vorbeigegangen und hab die Nordic Walking-Stöcke gesehen und gekauft - meine alten sind wirklich alt (3 Jahre) und man gönnt sich ja sonst nichts...

Aber ein wenig schockiert über mich und mein verändertes Kaufverhalten war ich schon - Kleidung für den Kleinen, Bücher für den Kleinen und für mich ein Sportgerät....wer hätte sich das gedacht.
1.3.06 18:51


Frühling II

Nachdem die Berge wieder angezuckert sind, es draußen recht kalt ist habe ich beschlossen, den Frühling in die Wohnung zu holen, bin in das Blumengeschäft gegangen und hab mir Kirschzweige gekauft, in die Vase gegeben und Osterdeko aufgehängt...wir schreiben heute Aschermittwoch, also noch 40 Tage bis Ostern und ich habe bereits einen Osterschmuck...sind das die Hausfrauenhormone????
1.3.06 18:53


Zähne

Jetzt weiß ich auch, was der Kleine in der letzten Zeit hatte - gestern war er extrem unrund ( von der Laune her - nicht von der Statur), hat das 1. Mal seinen Mittagsbrei nicht aufgegessen und hat nur geschrieen, geschrieen...

Ich hab mir dann keinen Helfer mehr gewußt und ihm ein Vibrocol-Zapferl gegeben - und was sehe ich da plötzlich...im Oberkiefer 2 kleine Schlitze und es schimmert etwas weißes durch - ZÄÄÄÄÄHNE. Das erklärt einiges.

Die Nacht war heute irgendwie auch kurz und heftig, wollte dauernd gestillt werden, aber irgendwie haben wir sie überstanden, heute war er wieder fröhlicher....

Bin gespannt, ob er unsere Zahnlücke hat....

Und das mit dem Abstillen wird immer aktueller - 4 Zähne sind mir doch ein wenig zu gefährlich...aua
1.3.06 18:56


Er ist da!

Juchuuu, der neue Kinderwagen ist da (grins grad über mi selber, dass man sooo eine Freude haben kann).

Ich habe ja letzte Woche bei ebay einen Quinny Speedy bestellt. Vorher waren wir beim Kinderfachgeschäft vor Ort, haben den Kleinen reingesetzt, geschaut wie man das Ding zusammenklappen kann etc. - und da er 100 Euro teurer war als im Internet habe ich ihn bestellt und heute ist er schon angekommen.

Natürlich gleich ausgepackt und zusammengebaut und eine Proberunde in der Wohnung gefahren - der Kleine war ganz fasziniert vom neuen Wagerl. Freu mich schon auf den Frühling und wenn ich die erste Ausfahrt mache. Gottseidank hat alles so reibungslos funktioniert - ich habe noch nie etwas um 200 Euro bei Ebay gekauft, aber jetzt haben wir 2 Kinderwägen (der Trend geht ja zum Zweitwagerl). Da wir ja umziehen, wird das neue, schnittige Quinnylein nach Innsbruck mitziehen und das alte bleibt hier bei den Omas.

Hab ich schon erwähnt, daß ich sooo eine Gaudi habe??

so sieht er er übrigens aus

Im April wird der neue Kindersitz dann gekauft - wieder bei ebay und wieder bei diesem Händler und wieder 70 Euro gespart..
2.3.06 19:20


Es gibt so Tage

Da wäre ich früher im Bett geblieben. Heute war irgendwie alles anstrengend.

Mein Mann hat 24 Stunden Notarztdienst und ich mit den kleinen, zähnekriegenden Kind allein daheim. Draußen regnet/schneit es und ich kann nicht raus. Der Kleine ist superanhänglich und ich trage ihn tapfer durch die Wohnung (im Tragetuch seine 11 kg!!!), dann schaut mein Mann kurz vorbei und der Kleine schreit beim Anblick des Kollegen, der mitgekommen ist, voll los - meine MÜtterpanik natürlich "Fängt er jetzt auch noch an zu fremdeln???".

Mittagessen war ganz normal, hatte super Hunger und dann, als ob man einen Schalter umlegt, Schrei, Gebrüll, Schrei, Tränen....keine Ahnung, Herumtragen, hoppern, ins Bett legen (multiplizierte das Schreien um ein Vielfaches), wieder heraushoppern und am Arm einschlafen lassen. Normalerweise schläft er 30 Minuten, heute im Arm am Busen kuschelnd 2 Stunden - wehe ich hab mich bewegt, da gabs gleich Gemotschkere. Also bin ich mucksmäuschenstill, mit einschlafendem Arm da auf der Couch gesessen und hab auf miminmallautstärke ferngesehen.

Dann ist er aufgewacht und das Gebrüll ging wieder von vorne los und da ich mir echt keinen Helfer mehr wußte, hab ich ihm ein Vibrocol-Zapferl gegeben - und dann war er plötzlich wieder fröhlich - er ist halt doch ein Kleiner Homöopathie-Junkie mein Sohn!!!

Dann hat es ausnahmsweise mal nicht geregnet und nicht geschneit und den Kleinen dann in den Ergo-Baby rein und eine kleine Runde spazieren. Leider war die ganze Stadt voller Schneegatsch, aber egal...hauptsache raus.

Ja und jetzt schläft der Kleine friedlichST im Bettlein...und irgendwie ist alles wieder vergessen. Da reichte ein "Mammmamaamma" das er mir zugeplappert hat, als ich ihn ins Bett gelegt habe...
5.3.06 18:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung