Live von der Pampersfront
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Meine Lieblingsinsel
   Kleinkindforum
   Lachen garantiert
   Mein Lieblingsschwede
   Conny in Wien
   Karin in der Schweiz
   Larissa in Tübingen
   Britta am Bodensee
   Kerstin
   Sandy in Haag

http://myblog.de/liselottele

Gratis bloggen bei
myblog.de





10 Monate...

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht...der Kleine ist inzwischen 10 Monate, hat bereits seinen 1. Tiroler Knödel gefuttert, Premieren gab es auch beim Chinesen und dem Eierreis mit Hühnerfleisch. Unglaublich, er ißt wirklich alles momentan. Wahrscheinlich wieder ein Wachstumsschub.

Aktuelle Meßdaten vom Montag waren 12 kg und 83 cm - also er bleibt der 97%-Perzentille treu. Leider hatten wir auch die ersten Krankheiten...Brochitis und nun eine Kontaktdermatitis...aber bis zum Heiraten wirds schon wieder werden.

....mußte gerade über mich schmunzeln - ich schrieb doch wirklich - WIR hatten die ersten Krankheiten...stimmt also wirklich, wie eine Freundin meinte...nicht er, sondern wiiiir.

:-)
12.5.06 14:19


Ein Tag, den man sich rot im Kalender einringeln sollte

Ich schreib nur 7:21 Uhr - soooo lange hat der Kleine noch niiiie geschlafen. Und das von gestern abend 6:30 Uhr mit nur einer klitzekleinen Krächzerquäker um ca. 5 Uhr.

Halleluja ....und jetzt schläft er schon wieder. Frag mich gerade, warum...Wachstumsschub, Sterne, Mond, Wetterumschwung...keine Ahnung....aber schön wars trotzdem zu einer Zeit aufzuwachen, zu der wir normalerweise schon frühstücken und das erste Bilderbuch anschauen.
13.5.06 14:23


Finanzamt II

Mein Lieblingsamt - nachdem ich den Antrag abgegeben habe, war doch tatsächlich nach 2 Wochen ein Platsch Geld am Konto...zuerst dachte ich, daß ich ja gar nicht soooo viel im Minus sein kann, bis ich merkte, das ist ja PLUS!

Lohnsteuerrückzahlung war super - Großteil kam aufs Sparbuch für den kommenden Umzug, dann wurde mal Sommergarderobe fürs Kind und Mama gekauft, ein Radlsitz (natürlich ein Hamax Siesta), Lederpuschen etc. - unglaublich, plötzlich wieder so ganz ohne schlechtes Gewissen wieder Geld auszugeben...
13.5.06 14:28


Muttertag

Irgendwie komisch bin ich mir heute schon vorgekommen...die Parade der Typischen Tiroler Familie - Mann im Trachtenanzug, Frau im modernen Landhausstil, Kinder gekampelt und gestriegelt (mindestens 2) und mittendrin ich, die Singlemutti (fesch im Windstopper...bei den Temperaturen) und dem Sohnemann im Wagerl (heute aber wirklich das letzte Mal in Strumpfhosen).

Bemitleidenswerte Blicke der Frauen...so quasi die Arme ohne Mann, mit Kind, das sich immer die Schuhe auszieht, die nickenden Blicke der Männer...so quasi supi, der ihr Mann darf daheim bleiben und Autorennen schauen und die grinsenden Blicke der Kinder....so quasi armes Buberl...hat dich die Mama nochmals in die Strumpfhose gequetscht..

Dabei hat mein Mann heute nur Dienst gehabt...

Wild war auch der Kommentar einer Bekannten, die ich getroffen habe...die meinte, ob man nicht einen ledigen Arzt ohne Kind heute Dienst machen lassen hätte können...es wäre doch unser 1. Muttertag...uiiiii

Seh mich schon nä. Jahr im modernen Landhausstil über den Hauptplatz flanierend...die pflegeleichte Leinenkombination voll mit Eis mit einem dahinschlurfenden Mann im Ledertrachtenjackerl und dem Kind in der Lederhose von der Oma...schöne Aussichten
14.5.06 20:04


Früh übt sich

was ein Notarzt werden will.

Ich am PC, mein Kleiner zielstrebig robbend Richtung Bücherregal, reißt immer das gleiche Buch heraus (Grundzüge der Anatomie), schlägt es auf und sagt WAU, blättert weiter und wieder WAU... so gings ca. 10 Minuten, beim Toxicologiebuch sind ihm zuwenig Bilder drin, das mag er gar nicht, aber Anatomie und das Hautbuch findet er recht interessant....

Muß wohl nicht extra erwähnen, daß das Vaterherz vor Stolz überquillt...
14.5.06 20:11


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung